KWin Cube Gears

Ich hab ein Versprechen gebrochen, das Versprechen niemals den sinnlosesten Compiz Effekt in KWin zu implementieren: cube gears. Ich war gestern nicht motiviert genug um produktiv zu arbeiten und hab gedacht “schau dir doch einfach mal an wie Compiz die Zahnräder darstellt”. Ich hab’s mir angeschaut und es gibt nicht viele Compiz Abhängigkeiten, es werden einfach Zahnräder gezeichnet. Also hab ich den Code genommen und in den KWin Würfel eingefügt und ein Zahnrad war da. Irgendwie witzig, dass der unwichtigste Effekt portierbar ist, und alle nützlichen an Unmöglichkeit grenzen ;-)

Hier das Beweisviedeo:

Für die, die das eingebettete Flash nicht sehen: Download

Es gibt ein paar Unterschiede zum Compiz Effekt: die Rotation ist ausgeschaltet weil sie schlecht aussieht. Im Gegensatz zu Compiz nutzen wir keinen Tiefenbuffer und daher kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Man sieht sie auch wenn man manuell den Würfel rotiert. Daher bin ich mir unsicher, ob ich den Effekt in KDE 4.4 einfügen werde. Vielleicht ist es ja an der Zeit den Tiefentest in KWin auch zu verwenden (wäre auch in anderen Effekten nützlich – z.B. FlipSwitch und CoverSwitch).

2 thoughts on “KWin Cube Gears”

  1. Ist ja ein lustiges Feature, aber ich denke nicht, dass das was im KDE-Release zu suchen hat. Eher als Gimmick auf kde-apps.org ;)

  2. aber ich denke nicht, dass das was im KDE-Release zu suchen hat. Eher als Gimmick auf kde-apps.org

    Unglücklicherweise geht das nicht. Entweder im KDE-Release oder gar nicht. Alle Effekte werden in eine gemeinsame Datei kompiliert.

Comments are closed.