Hello world!

“First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.”
Ich gebe auf – ihr habt gewonnen: hier ist mein Blog. Das passiert wenn man eigentlich lernen sollte und stattdessen auf Ideen kommt wie auf dem Server WordPress zu installieren. Mal wieder mich selbst reigelegt: “du hast ja was sinnvolles getan, du könntest ja WordPress bei der Diplomarbeit brauchen”. Tja das habt ihr nun davon. Auch ich gebe nun öffentlich meinen Senf zu allen möglichen Themen – mein Beileid. Also ich werde hier alle auf dem Laufenden halten, die mich nach dem BA-Studium nicht mehr so regelmäßig sehen werden (obwohl ich hoffe, dass man sich regelmäßig treffen wird). Auch meine politischen Ansichten und für mich wichtige News aus der Welt der Bits und Bytes werden hier zu finden sein.

Ich erwarte zwar eigentlich nicht, dass irgendjemand diesen Blog lesen will, trotzdem viel Spaß damit.
Martin

5 thoughts on “Hello world!”

  1. “Ich erwarte zwar eigentlich nicht, dass irgendjemand diesen Blog lesen will”
    Also soweit Du nicht völligen Blödsinn schreiben wirst, will und werde ich Dein Blog lesen.

Comments are closed.